Unterstützung vom kenianischen Landwirtschaftsministerium

Unser Schulgartenprojekt nimmt Gestalt an. Der Verein konnte einen Mitarbeiter des kenianischen Landwirtschaftsministeriums gewinnen, welcher ein Konzept für unser Vorhaben durch Eigenproduktion von Nahrungsmitteln für alle Kinder perspektivisch ein warmes Mittagessen zu gewährleisten, erstellte. Jener Mitarbeiter wird dieses Projekt auch weiterhin betreuen. Wie bereits zur Vorstandssitzung im Februar beschlossen, können wir – Dank einiger zweckgebundener Spenden – nun mit der Erzeugung von Lebensmitten beginnen, die perspektivisch jedem Schüler der St. Elizabeth Academy eine warme Mahlzeit bescheren sollen. Dazu wird zunächst eine Dachentwässerung von 180 Metern geschafft. Zwei 10000 Liter Tanks sind der Anfang, Wasser zu speichern. Ein Schattennetz wird ca. 250qm Boden vor dem Austrocknen schützen. Für einen vorgesehenen Erdtank von 65000 Litern haben wir aktuell leider die Mittel noch nicht. Die fehlenden 3500€ hoffen wir noch in diesem Jahr zusammen zu bekommen. Für dieses Projekt benötigen wir weiterhin sowohl finanzielle als auch fachliche Unterstützung!

Lesen Sie hier den detaillierten Projektplan auf Deutsch übersetzt.

Read the original project proposal right here.